Zeitreise ins Mittelalter (8 Std) _ Nr.2

” Wege entstehen dadurch, dass man sie geht “

ERICH KÄSTNER

Im Zuge der Entstehung der Städte und Märkte entwickelten sich Straßen zu Verkehrsknoten und es bildete sich ein dichtes Netz regionaler Straßen.
Im 10. Jahrhundert wurden in den Cevennen und im Rhône-Tal viele Burgen und Schlösser gebaut, man kann heute noch zahlreiche Ruinen besichtigen und den Spuren der vergessenen Straßen nachgehen.

 

 

480760

Clear dates

Zahlungsart
  • Kreditkarte (100% auf der Website mit sofortiger Sperrung des Datums)
  • Überweisung + Bargeld (Buchung per E-Mail mit Sperrung des Datums nach Eingang der Überweisung von 30% des Betrags).
Sprachen
Deutsch / Französisch / Englisch
Begleitende Maßnahmen
mindestens 1 Erwachsener
Im Preis enthalten sind

Abfahrt ab Uzès (10 km rundherum): Wir besichtigen die mittelalterliche Stadt Sommières. Auf dem Weg dahin fahren wir durch malerische Dörfer mit Kapellen, Waschplätzen und Brunnen, und natürlich durch die schöne Natur.

Besichtigung der Altstadt von Sommières, mit der römischen Strassenbrücke, das Schloss ganz oben über dem Virdourle Tal.

Es ist möglich ein schönes Domaine zu erkunden und dort einen guten Wein zu probieren.

Nicht enthalten im Preis sind
Eventuelle kostenpflichtige Leistungen:

  • Schloss von Sommières zu 3€/Pers.
  • Weinproben zwischen 5 – 7€/Pers. (je nach Winzer);

 

Sie haben zwei Möglichkeiten zu essen:

  • ein Picknick mit lokalen Spezialitäten und Getränken für 15€ pro Person.
  • einen Tisch in einem Restaurant zwischen 20 und 30€ pro Person, plus das Mittagessen des Reiseleiters (für 20€).

 

Eine Reservierung ist unerlässlich, bitte teilen Sie mir bei der Buchung mit, was Sie bevorzugen.

Der Tarif eine Überstunde ist 40€.

Vorzusehende Ausrüstung

Gutes Schuhwerk und einen Fotoapparat.

Denken Sie an eine passende Kleidung (Sonnenhut, Windjacke, Sonnenbrille) und Mittel gegen Stechmücken und andere Insekten, sowie Sonnenschutz (auch im Winter)!

Schwierigkeitsgrad

Mittelmässig, viele Stufen in der Altstadt

Die Touren, mit den Produzenten und Handwerkern richten sich nach der Verfügbarkeit und Jahreszeiten, meiner Partner an.

Zugänglichkeit

Meine Touren sind für alle zugänglich: Kinder, Erwachsene, Senioren und Menschen mit Behinderungen*.

Ich habe keine Sicherheitsgurte auf den Rücksitzen meiner Autos (Oldtimer). Wenn Sie eine Halterung für eine Sitzerhöhung oder ein anderes Material benötigen, wird es schwierig werden. Schreiben Sie mir bitte, was Sie brauchen.

*Bitte nutzen Sie mein Kontaktformular, um mir Ihre Bedürfnisse und Erwartungen mitzuteilen. Rollstühle und Rollatoren passen nicht in eine Ente, aber eine Alternative ist möglich – mit der Estafette (dem Kleinbus).