Mittelalterliche Märkte (8 Std)

Mittelalterliches Dorf im Gard

Das Mittelalter und deren schönen Dörfer sind eine wichtige Periode in der Geschichte. Im 10. Jahrhundert wurden in den viele Burgen und Schlösser gebaut, man kann heute noch zahlreiche Ruinen besichtigen.

Mittelalterliche Dörfer

Im Zuge der Entstehung der Städte und Märkte entwickelten sich Straßen zu Verkehrsknoten und es bildete sich ein dichtes Netz regionaler Straßen.

Vézénobres:

Diese kleine Stadt liegt an der Passage der „Via Regordane“. Die Herrschaft gehörte den ‚Bermond d’Anduze‘, ‚den d’Uzès‘ und anderen. Das erste Schloss stammt aus dem 12. Jahrhundert und wurde Anfang des 15. Jahrhunderts im Renaissancestil ausgebaut.

Ich biete Ihnen einen Besuch des Dorfes sowie des ‚Maison de la Figue‘ und seines Konservatoriums an.

 

Sauve :

Es war im Mittelalter ein großer Markt, es sind noch schöne Herrenhäuser zu sehen und die Geschichte der Juden, die sich mehrheitlich auf das Goldschmiedehandwerk spezialisiert hatten. Aus dieser Zeit sind noch Überreste einer Synagoge erhalten, die eine der ältesten in Frankreich sein soll, die noch zu sehen ist.

Verpassen Sie nicht den Besuch des „Conservatoire de la fourche“ (Konservatorium der Heugabel): Hier erfahren Sie mehr über den Anbau und die Herstellung von Heugabeln aus dem Holz des Mohnblumen-Baums.

Logrian-Florian:

Wenn man von Fabeln spricht … denken Sie sofort an ‚Jean de la Fontaine‘?! Und wenn ich Ihnen sage, dass mein Vorname mit diesem lokalen Fabulisten verbunden ist: Jean-Pierre Claris de Florian, der 1755 in Sauve geboren wurde. Es ist nicht mehr das Mittelalter, aber es ist ein kleines Dorf auf dem Weg nach Sauve.

Mittelalterliche Feste:

Historische Mittelalter: Schlösser werden in wunderbare Spielplätze verwandelt, mit Märkten und historischen Kostümen.

23. Juli in Sauve: großes mittelalterliches Fest.

Weitere Termine finden Sie auf meinen Beiträgen in den sozialen Netzwerken

Meine Partner-Produzenten:

Domaine de Florian – Weingut

Brasserie La Triple A – Mikrobrauerei

 

” Wege entstehen dadurch, dass man sie geht “

ERICH KÄSTNER

 

 

 

480760

Clear dates

Im Preis enthalten sind
  • 1. Abfahrt in Uzès (oder 10 km im Umkreis).2. Vézenobres, größere mittelalterliche Gemeinde über dem Gardon Tal. Besuch der größten französischen Feigen (Frucht) Sammlung.

    3. Sauve, ein Dorf mit Charakter, ein mittelalterliches Juwel zwischen Stein und Wasser

    4. Weinprobe auf einem Weingut oder Besuch eines Museums wo einst Heugabeln aus einem Baum erstellt wurden.

    5. Rückfahrt nach Uzès

Sprachen
Deutsch / Französisch / Englisch
Begleitende Maßnahmen
mindestens 1 Erwachsener
Nicht enthalten im Preis sind
Eventuelle kostenpflichtige Leistungen:

  • Museum der Heugabel +/- 6€ (Preis heute nicht bekannt)
  • Weinproben zwischen 5 – 10€/Pers. (je nach Winzer);

 

Sie haben zwei Möglichkeiten zu essen:

  • ein Picknick mit lokalen Spezialitäten und Getränken für 15€ pro Person.
  • einen Tisch in einem Restaurant zwischen 20 und 30€ pro Person, plus das Mittagessen des Reiseleiters (für 20€).

Eine Reservierung ist unerlässlich, bitte teilen Sie mir bei der Buchung mit, was Sie bevorzugen.

Der Tarif eine Überstunde ist 40€.

Vorzusehende Ausrüstung

Gutes Schuhwerk und einen Fotoapparat.

Denken Sie an eine passende Kleidung (Sonnenhut, Windjacke, Sonnenbrille) und Mittel gegen Stechmücken und andere Insekten, sowie Sonnenschutz (auch im Winter)!

Schwierigkeitsgrad

Mittelmässig, viele Stufen in den Dörfern

Die Touren, mit den Produzenten und Handwerkern richten sich nach der Verfügbarkeit und Jahreszeiten, meiner Partner an.

Zugänglichkeit

Meine Fahrten sind für alle zugänglich: Kinder, Erwachsene, Senioren und Menschen mit Behinderungen *.

Bitte beachten Sie, dass ich auf den Rücksitzen der Fahrzeuge Citroën 2CV (Ente) und des Renault (Kombi) Estafette keine Sicherheitsgurte hat (Vintage-Original). Wenn Sie angeschnallt werden müssten, setzen Sie sich auf die Beifahrerseite.

Verschidene Hilfsmittel (Rollstuhl, Rollator…) passen nicht in eine 2CV (Ente), aber in meinen Renault (Kombi) Estafette ist durchaus möglich.

* Bitte nutzen Sie mein Kontaktformular, um mir Ihre speziellen Bedürfnisse und Erwartungen mitzuteilen.

Zahlungsart
  • Kreditkarte (100% auf der Website mit sofortiger Sperrung des Datums)
  • PayPal + Bargeld (Buchung per E-Mail mit Sperrung des Datums nach Eingang der Zahlung von 30% des Tourbetrags)
  • Banküberweisung + Bargeld (Buchung per E-Mail mit Sperrung des Datums nach Eingang der Überweisung von 30% des Tourpreises)